Look and Feel

Look and Feel

WEBWARE bietet dem Anwender den Bedienkomfort einer Desktopanwendung im Browser. Eine ausgefeilte Benutzerführung ist im Webbrowser unter Verwendung moderner WEB-2.0-AJAX-Technologien realisiert.

RibbonBar-Bedienkonzept

Die RibbonBar beinhaltet erweiterte Navigationsfähigkeiten, durch das Zusammenfassen der Menü- und Funktionskommandos zu logischen Gruppen. Jeder WEBWARE-Bereich z.B. die Adressverwaltung, Belegerfassung,  Management-Informations-System (MIS) - verfügt über ein eigenes RibbonBar-Design.

Dialogverarbeitung

AJAX (Asynchronous JavaScript and XML) ist die Basistechnologie für die benutzerfreundliche Webanwendungen. Durch die Ajax-Technologie erhält der WEBWARE-Anwender unmittelbar Feedback auf seine Dateneingabe. Da jede Eingabe partiell verarbeitet wird, sind Seitenreloads nicht erforderlich. Dadurch wird eine Bedienkultur möglich, die der aus Desktopsystemen bekannten Dialogverarbeitung gleichkommt.

Businessanwendungen im WEB 2.0

WEBWARE bietet die Möglichkeit, eigene Businessanwendungen auf der WEBWARE-Plattform mit Hilfe des WEBDESIGNERs in der integrierten Entwicklungsumgebung zu erstellen. Dies können neue Module sein, die als Businessframes in die WEBWARE-Umgebung integriert werden, z.B. bereits realisierte Frames wie Kampagnenmanagement, Call-Center-Organisation, Helpdesk, Personalmanagement. Völlig neue Branchenlösungen sind möglich.. Darüber hinaus können WEBWARE-Businessframes an Abläufe angepasst werden. So passt WEBWARE auch zukünftig zum Unternehmen, wenn auf neue Erfordernisse und Entwicklungen reagiert werden muss.

Struktur und Architekturvorteile

Die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Geschäftsstellen im Internet erfordert Sicherheitsmaßnahmen. WEBWARE orientiert sich hierbei an gängigen Webstandards wie z.B. der SSL-Verschlüsselung, die einer der heute üblichen Standardbrowser ohne zusätzlichen Administrationsaufwand leisten kann. Die verschiedenen Rollen- und Rechtesysteme sorgen für den geregelten Zugang zur WEBWARE und dafür dass jeder Anwender gemäß seiner Berechtigung nur die autorisierten Informationen ändern, speichern, löschen und senden darf. Der Anwender behält dabei die Hoheit über die eigenen Geschäftsdaten, da WEBWARE auf eigener Hardware installiert werden kann.